Referenzen

Referenzen

Referenzen über uns von Existenzgründern

„Ich und mich selbständig machen? Das geht doch gar nicht. Ich habe kein Geld, keine Idee keinen Plan und mit der ganzen Bürokratie kenne ich mich auch nicht aus! Trotzdem ging ich etwas ängstlich aber auch neugierig zum Gründerworkshop zu Herrn Bernd Jaenicke und Dr. Dietmar Wolf. In 3 Tagen habe ich hier gelernt, wie man sich Schritt für Schritt selbständig machen kann und wurde auch nach dem Kurs noch weiter von ihnen unterstützt. Einfach toll.
VIELEN DANK ! Heute verdiene ich mein eigenes Geld und habe wieder eine Perspektive“.
Amundra K. (Online-Handel)

„Ich wollte mich ja schon lange selbständig machen. Aber ich habe nie so recht und wirklich den Mut dafür gehabt. Dr. Wolf hat mir diesen Mut gegeben und heute habe ich es dank seiner unglaublich fachkundigen und vor allem auch emotionalen und mut machenden Unterstützung geschafft. Über die Fördermittel der KfW Bank erhalte ich von ihm auch noch heute eine gute Beratung. Danke Herr Dr. Wolf“.
Uta T. (Modedesignerin)

“Ich wollte schon immer meinen eigenen Laden haben mit dem ich meine Familie und meine Kinder ernähren kann. Ich habe und betreibe heute durch die enorme Unterstützung von Herrn Bernd Jaenicke einen Zeitungsladen und Spätkauf. Ohne Herrn Jaenicke hätte ich das nie geschafft. Eigentlich gehört der Laden Herrn Jaenicke. Was soll ich sagen. Das Wort „Danke“ reicht nicht aus.“
Tahsin K. (Inhaber von K. Spätkauf und Kiosk)

„Ich bin ausgebildete Lehrerin und komme aus der Mongolei. In Berlin lebe ich seit ca. einem Jahr.
Ich hatte schon länger den Gedanken mich selbständig zu machen. Da ich schon gute Erfahrungen im bereich Gastronomie gesammelt habe, wollte ich mich zunächst mit einem eigenen Kaffe selbständig machen. Nach dem Gründer-Workshop wurde mir klar, dass ich mich mit einer neuen Geschäftsidee selbständig machen sollte.
Heute vermittle ich zwischen der mongolischen und der deutschen Regierung und anderen beteiligten Akteuren in der Umsetzung der Rohstoffabkommen, Importe von seltenen Erden nach Deutschland, beider Länder. Absolut Super, daran hätte ich nie gedacht, obwohl es in meiner Person so nahe lag“.
Chimgee Kh. (Außenhandel)

„Ich bin Maler und Künstler und konnte meinen Lebensunterhalt aus der Malerei nicht mehr selbst ausreichend bestreiten. Herr Jaenicke zeigte mir gute Wege das wirtschaftlich erfolgreich und gut zu verändern. Toll und danke“.
Kagar O. (Bildender Künstler)

„Ich war einmal Banker und wollte in dieser „Welt“ nicht mehr arbeiten. Ich suchte nach neuen Wegen. Ich danke Herrn Dr. Wolf dafür, dass er mich auf diesem Wege so gut und fachkundig begleitet hat. Ich habe mich heute Stück für Stück erfolgreich als Linux-Dienstleister und Web-Programmierer selbständig gemacht. Noch ist nicht alles perfekt. Aber das wird noch kommen. Danke lieber Herr Dr. Wolf.“
Andreas F. (Linux-Experte und Web-Programmierer)

„Ich bin Physiotherapeut und Krankengymnast. Davon gibt es in Berlin viele. Die Konkurrenz ist hart. Herr Jaenicke hat mir Wege gezeigt, wie ich in einem Verdrängungswettbewerb trotzdem meine eigene wirtschaftlich erfolgreiche Existenz aufbauen kann. Ohne ihn hätte ich das nie geschafft.“
Toader M. (Physiotherapeut und Krankengymnast)

„Ich bin arbeitsloser Tischler. Herrn Dr. Wolf werde ich für den Rest meines Lebens dankbar sein müssen. Er hat mir Wege aufgezeigt und mich unterstützt, wie ich mich erfolgreich selbständig machen kann“.
Helmut D. (Tischler)

„Ich heiße Andreas Horst und bin Estrichverleger. Nur durch Herrn Jaenicke konnte ich den Papierkram des Jobcenters und des Finanzamts bewältigen. Das hätte ich ja nie geschafft. Über die Finanzierung der KfW Bank hilft er mir auch noch heute.
Horst A. (Estrichverleger)

„Danke Herr Dr. Wolf. Ohne Sie hätte ich das nicht geschafft, mich erfolgreich selbständig zu machen“.
Helmut H. (Bewegbilder und 3-D Animationen)

„Mir stand das Wasser bis zum Hals. Das JobCenter drangsalierte mich, mit der Forderung immer neuer Unterlagen und Papiere, die ich teilweise auch schon eingereicht hatte. Ohne Herrn Dr. Wolf und Bernd Jaenicke hätte ich das nie geschafft. Danke an euch beide.
Tamara M. (Journalistin und Öffentlichkeitsarbeit)

„Ich habe in Syrien gelernt, wie man PKWs wartet und repariert. Da ich keinen deutschen Abschluss als Meister habe, darf ich in Deutschland keine PKWs reparieren. Herr Jaenicke zeigte mir trotzdem gute Wege, wie ich mich in dem Bereich KFZ Service in Deutschland erfolgreich selbständig machen kann. Vielen Dank, lieber Herr Jaenicke.
Eid, G. (KFZ An- und Verkauf und Service)

 

Referenzen über uns von Unternehmern

„Meine etwa 240 Mitarbeiter sind das größte Kapital in meinem Unternehmen, das sagen mir alle. Aber wie gehe ich konkret mit meinen Mitarbeitern um. Ihre Erwartungen und Forderungen überschreiten meine Möglichkeiten bei weitem. Wir leben heute in einer anderen Welt als vor 15 Jahren. Der Konkurrenzdruck hat erheblich zugenommen. Das haben meine Mitarbeiter nicht verstanden und registriert. Die Kleinkriege zwischen meinen Mitarbeitern waren eine Gefährdung der Existenz meines Unternehmens. Ohne die zielgerichtete und tatkräftige Unterstützung der Herren Jaenicke und Wolf hätte ich dieses Problem nicht in den Griff bekommen“.
H. Krause (Möbelproduzent)

„Ich bin Geschäftsführer eines Unternehmens für die Energiewirtschaft. Der Konkurrenzdruck in dieser Branche scheint ohne Vergleich. Der regierungsmäßig beschlossene Ausstieg aus der Atomindustrie scheint beschlossen. Wohin die Wege aber weiter gehen sollen weiß kaum jemand. Ohne Herrn Dr. Wolf wäre ich heute schon arbeitslos. Was soll ich sagen … vielen Dank“.
M. Marquard (Geschäftsführer)

„Ich bin Inhaber einer Werbe – und Marketingagentur vornehmlich für türkische und arabische Geschäftsleute. Das sind meist Inhaber von Restaurants, Fast-Foot Ketten, Spätkäufen und anderen Einzelbetrieben bis hin zu arabischen Möbelhäusern oder Restpostenläden. Viele dieser Inhaber sind oft recht beratungsresistent. Herr Bernd Jaenicke, der selbst einige Jahre in der arabischen Welt gearbeitet hat und die unterschiedlichen Mentalitäten kennt, zeigte und eröffnete mir viele neue Wege, wie ich meine Kunden wirtschaftlich erfolgreich ansprechen kann. Inschaallah. Gott begleite Sie, lieber Herr Jaenicke“.
Abdulla, H. (Werbung und Marketing)

„Ich habe ein Unternehmen mit etwa 32 Mitarbeitern in dem Bereich des Sondermaschinenbaus. Wir konstruieren und fertigen spezielle Sägemaschinen für das Sägen von Metallen für die Produktion, die es handelsüblich nicht gibt. Das sind manchmal kleine Sägemaschine und oft sind es Sägemaschinen bis zu sechs Metern in der Länge, die die gesägten Teile auch sortieren und auf unterschiedlichen Bändern in unterschiedliche Endlagerungen ablegen. Die Praktiker und Wissenschaftler Herr Dr. Wolf und Bernd Jaenicke haben mir hier Wege der Nutzung innovativer Fertigungen aufgezeigt, die ich alleine nie gefunden hätte. Ohne diese beiden Experten hätte ich meine Firma schon schließen können. Ich empfehle die Herren Jaenicke und Wolf gerne und ausdrücklich allen Unternehmen“.
Michael K. (Sondermaschinenbau für Sägemaschinen)